Warum die Naturmedizin oder Bio Naturopatie

Seit meiner Kindheit habe ich an die Wunder der Natur geglaubt und mich immer wohlgefühlt wenn ich an Bächen und in den Wäldern war. Den größten Teil meiner Kindheit habe ich ohne meine Eltern verbracht bei verschiedenen Familienangehörigen. Das hat mich schon früh gelehrt mich schnell an drastische Veränderungen anpassen zu können.

Während meines Daseins hat es diverse Erlebnisse gegeben die mich negativ beeinflusst und mich verwirrt haben, wodurch ich nicht verstand was es alles um mich herum gab.

Ich habe mich zurückgezogen oder wurde auf Distanz gehalten, fühlte mich einsam und unverstanden. Ich habe begonnen meinen Weg zu gehen um mich selber und die Welt um mich herum besser zu verstehen, auf der Suche nach Antworten und Wahrheiten. Dabei habe ich einen tibetanischen Meister kennen gelernt welcher mich für einige Jahre aufgenommen hat. Seine Lehren haben mich zu meinen ersten Erkenntnissen geführt.

Der mehrjährige Kontakt mit einem Lakota Indianer hat mir geholfen einige Kenntnisse zu vertiefen.

Mein Traum Schmerzen zu lindern,  Krankheiten zu bekämpfen und leidenden Menschen Hoffnung zu geben hat mich zur  A.MI University geführt, wo ich mein Diplom als Pranapratico (Pranahealer) erhalten habe.

In den letzten 20 Jahren habe ich mich zu einem ganzheitlichen (holistischen) Massagetherapeuten entwickelt mit der Fachrichtung der Bioenergetischen Behandlungen. Damit und durch die pranische Berührung, auch bekannt als „magische Berührung“ möchte ich den Menschen helfen ihre Ungleichgewichte zu beheben.

Während meiner Entwicklung habe ich meine Methode ständig verbessert und neue Massagentechniken integriert, um diese möglichst genau auf die Bedürfnisse meiner Kunden anwenden zu können.  2013 habe ich mich in der Kinesiologie (Touch for health) spezialisiert.

Heute bin ein Massagetherapeut mit unterschiedlichen spezifischen Techniken in denen ich die Bioenergie mit entspannenden Massagen verbinde. Dabei versuche ich in meinen Anwendungen die Berührungen und Aufmerksamkeiten einfließen zu lassen, die uns unsere Omas und Mütter in ihrer Weisheit gaben.